Der Berater-Blog

Boot bei Ebbe am Strand als Ziele setzen Symbol

Ziele setzen in der neuen Zeit? – 2 einfache Gründe für ein neues Vorgehen!

Werden wir uns Ziele setzen in der neuen Zeit? Denn so mancher selbsternannte „Leader der neuen Zeit“ möchte natürlich auch in der neuen Zeit seine „Ziele setzen-Videokurse“, Beratungen und Coachings diesbezüglich verkaufen.

Immer wieder erreichen mich Fragen, die allesamt das enorm hohe Tempo, die immer mehr chaotisch anmutende Zeit und die ständige Veränderung beklagen und Zweifel zum Ausdruck bringen. dass eine Zielerreichung ohne erheblichen Mehraufwand überhaupt noch möglich sei.

Nun, die Antwort ist ebenso logisch wie einfach.
Es braucht nur einen Hauch Bewusstsein.

Weiterlesen …

Romeo und Julia - wie Dich ihre Geschichte erfolgreicher macht...

Romeo und Julia – wie Dich ihre Geschichte erfolgreicher macht…

Romeo und Julia liegen auf dem Fussboden des kleinen Zimmers. Um sie herum liegt zerborstenes Glas. Eine trübe Wasserlache befindet sich neben ihnen. Das Fenster ist offen und der Vorhang weht im Wind. Es beginnt zu dämmern. Was mag hier passiert sein?

Wenn Du diese Geschichte und dieses Rätsel noch nicht kennst, dann darfst Du jetzt herausfinden, was passiert ist.
Und wenn Du die Lösung bereits kennst, dann erinnere Dich an die Botschaft aus dieser Geschichte.

Als ein Coach diese „Übung“ mit mir vor Jahren machte, war dies ein echter Augenöffner für mich.

Weiterlesen …

Leben auf Deine Weise zeigt Frau auf Schaukel am Wasserfall

Prinzip #1 der neuen Zeit: Lebe auf Deine Weise

Lebe auf Deine Weise. Bisher hast Du vielleicht gelernt, es so zu machen, wie es sich gehört, oder wie es alle machen, oder wie es strategisch am cleversten ist. Vergiss es!

Du hast vielleicht noch 5 Jahre, dann ist die neue Zeit so deutlich spürbar, dass Du umsatteln darfst.

In diesem Beitrag erkläre ich Dir das erste Prinzip der neuen Zeit.

Weiterlesen …

Dein Kommunikationsfaktor - wie groß ist er wirklich?

Dein Kommunikationsfaktor – wie groß ist er wirklich?

Kommunikationsfaktor? Mal ganz unter uns: Was sagt Dir dieser Begriff? Was weißt Du über Deinen Kommunikationsfaktor? Wie groß ist er?

Wenn Du etwas „verkaufen“ willst, überzeugend kommunizieren möchtest oder einfach nur eine flüssige Kommunikation an den Tag zu legen wünschst, dann solltest Du Dir Deinen persönlichen Kommunikationsfaktor anschauen.

Mit diesem Beitrag lade ich Dich ein, ganz ehrlich zu betrachten, wie es um Deine innere Kommunikationsgrundlage wirklich steht.

Weiterlesen …

Eisberg vor der Küste

Eisberg-Kommunikation – die Wahrheit liegt in der Tiefe

Eisberg-Kommunikation? Oder anders herum gefragt: Wer hat in Zeiten von Facebook, Twitter, WhatsApp und anderen Kurzkommunikationsformen überhaupt noch Interesse an Kommunikation mit Tiefgang?

Diese Frage taucht immer wieder an meinem Kommunikationsseminar Zauberkommunikation auf, an dem wir uns mit den weitreichenden Möglichkeiten der Eisberg-Kommunikation befassen.

Ich nehme einen deutlichen Widerspruch bei vielen Menschen wahr: Auf der einen Seite lieben sie die modernen Kurzkommunikationsmöglichkeiten und nutzen sie bei wirklich jeder Gelegenheit, auf der anderen Seite beklagen sie sich über die Oberflächlichkeit der Kommunikation. Dies scheint sowohl beruflich als auch im persönlichen Umfeld so zu sein.

Könnte es sein, dass es beides braucht? Die nette Plauderei in Kurzform ohne wirklichen Gehalt einerseits und die Kommunikation mit Tiefgang andererseits?

Werbung, Marketing und alle Branchen, die überzeugen oder gar beeinflussen wollen, leisten sich hochbezahlte Experten in Sachen Eisberg-Kommunikation. Egal, wie weit die »Manipulationsversuche« auch reichen und gelingen mögen: der Auftakt der Eisberg-Kommunikation beginnt immer an der Oberfläche.

Man könnte sagen: Ohne Oberfläche keine Tiefe!

Schauen wir uns also die Eisberg-Kommunikation mal etwas näher an und was sie zu bieten hat.

Weiterlesen …